Werbebecher und Werbetassen bedrucken lassen

Jeder Tassendruck hält. Was er verspricht.

Der keramische Volltonfarbdruck.

Hier wird jede Farbe separat auf die Werbetasse gedruckt. Speziell bei Sonderfarben ist diese Art von Tassendruck die einzig mögliche. Durch den mehrmaligen Auftrag einer Farbe, kann man bei diesem Druckverfahren auch einen Reliefdruck herstellen, z.B. mit Ihrem Firmenlogo, der Druck wird dann fühlbar.

Der keramische Vierfarbsatz-Druck (Fotodruck).

Die Druckart für fotorealistische Motive. Hier wird – ähnlich wie beim Offsetdruck – mit den vier Grundfarben gearbeitet; Sonderfarben müssen zusätzlich als Volltonfarbdruck gedruckt werden.
Bei sehr feinen und grafisch anspruchsvollen Motiven sind dieser Druckart leider Grenzen gesetzt, nicht alle Motive sind perfekt darstellbar. Genau deshalb haben wir ein eigenes, digitales Druckverfahren entwickelt.

Der keramische Digitaldruck.

Unser digitales Druckverfahren macht es möglich, auch sehr feine und anspruchsvolle Motive auf Werbetassen zu drucken. Der Druck mit den keramischen Farben wird – wie beim keramischen Siebdruck – bei 850 Grad auf der Tasse eingebrannt, zusätzlich wird er auch noch mit einer dünnen Glasschicht überzogen. Somit entsteht eine Werbetasse von besonders hoher Qualität, die selbstverständlich auch spülmaschinenfest ist.