Die Druckdatei


Der keramische Siebdruck benötigt Vektordaten, die eingebundenen Schriften müssen in Pfade gewandelt sein. Eingebundene Grafiken sollten eine Bildauflösung von 300 dpi nicht unterschreiten, besser sind natürlich höhere Auflösungen um die 600 dpi.

Als Datenformat sind PDF, AI, CDR oder EPS geeignet.