zurück zur Übersicht

3 Dec 2015: Granvogl Werbetassen spart eine Tonne CO2 nach 30 Tagen durch Photovoltaik

Nach 30 Tagen war es soweit. Wir konnten unseren ersten Schnitt an Stromerzeugung und Co2 Einsparung begutachten. Trotz wenig Sonneneinstrahlung durch schlechtes Wetter, konnten wir trotzdem in den ersten 30 Tagen bereits eine Tonne CO2 einsparen.

Eine Tonne CO2. Doch wieviel ist eigentlich eine Tonne CO2 und was ist überhaupt CO2?

CO2 (Kohlenstoffdioxid) ist ein Gas, welches unter anderem bei Verbrennungsprozessen, chemischen Reaktionen und auch im Körper des Menschen erzeugt wird, was dieser in geringer Konzentration über die Lunge wieder an die Umgebungsluft abgibt. Ein ausgewachsener Mensch produziert durch seine Atmung im Jahr in etwa eine Viertel (¼) Tonne CO2.

Unsere Pflanzen nehmen bei Lichteinstrahlung zur Photosynthese CO2 auf und produzieren dabei Sauerstoff, welche sie wieder an die Umgebung abgeben.

Und wieviel ist jetzt eine Tonne CO2?

Eine Tonne Co2 Gas beträgt umgerechnet etwa 556.200 Liter, also 556,2 Kubikmeter Raumvolumen. Das entspricht einem Würfel von 8,22 Meter Kantenlänge. Das ist doch eine ganze Menge.